Partner

Kunst und Farbe – Gymnasiastin stellt in Papiermühle aus

Lisa Schwind, Schülerin des HGN, lud zu einer Vernissage in die Nümbrechter Papiermühle ein. Die Gymnasiastin wird in diesem Jahr ihr Abitur am HGN absolvieren. Im Zuge dessen erbringt sie eine besondere Lernleistung im Fach Kunst.


Diese dient als ein zusätzliches Abiturfach und wird wie folgt bewertet. Die Lernleistung besteht aus zwei Teilen, einer Ausstellung und einem Kolloquium, also einer mündlichen Überprüfung. Daraus wird eine Gesamtnote erstellt und als ein fünftes Abiturfach gewertet. Die dabei entstandenen Kunstwerke konnten am 16. Februar ab 15:30 Uhr in der Homburger Papiermühle betrachtet werden. Die Stücke zeigten vielseitige Verwendung von Farben, darunter Acrylmalereien verschiedener Größe, Aquarellbilder, die bunte Vögel zeigten, eine Figur aus Würfeln sowie bunte Stickereien auf Kleidung. Dabei orientierte die Schülerin sich an verschiedenen Künstlern wie Jackson Pollock und Gerhard Richter. Zu der Vernissage der Ausstellung erschienen viele Interessierte, darunter Lehrer des Gymnasiums und weitere Vertreter der Schulgemeinde. Die Besucher zeigten sich  fasziniert, auf welch vielfältige Art und Weise man Farbe zum Ausdruck bringen kann.

Text, Lisa Schwind, Foto: Sarah Gummersbach


Teilen auf...

zurück