Partner

Pflegekurs in Nümbrecht startet im Mai

Vielleicht pflegen Sie bereits eine Ihnen nahestehende Person oder wissen, dass eine Pflegesituation auf Sie zukommen kann.


Häufig stellen sich die Fragen:

Mache ich alles richtig?“
„Kann es auch einfacher gehen?“
„Wie erhalte ich Entlastung?“

Unterstützung bietet der kostenlose Pflegekurs für Angehörige und ehrenamtliche Pflegepersonen in Nümbrecht.

Hier erfahren Sie notwendige Kenntnisse, richtige Handgriffe, sowie Sicherheit im Umgang mit der pflegebedürftigen Person.

In der Zeit vom 02.05.-13.06.2022 finden 5 Schulungen statt, zumeist montags von 18:00- 19.30 Uhr.

Der Kurs beinhaltet die Themenfelder „Hilfe zur Körperpflege“, „Mobilisierung, Lagerung und Transfer“, „Umgang mit Demenz“, „Finanzierung der Pflege“ sowie „Sterben begleiten - Hospizarbeit und palliative Versorgung“.

Im Anschluss erhalten Sie ein Zertifikat über die Teilnahme.

Die Schulungen werden durchgeführt von den Nümbrechter Pflegediensten Edith Walter, Sterntaler, Diakonie Nümbrecht gGmbH, von der Alzheimergesellschaft im Bergischen Land e.V., vom Malteser Hospizdienst für Wiehl und Nümbrecht sowie von der Senioren- und Pflegeberatung der Gemeinde Nümbrecht in Kooperation mit der AOK Rheinland/Hamburg.

Anmeldungen sind möglich bis 29.04.2022 bei der Senioren- und Pflegeberatung der Gemeinde Nümbrecht, Petra Hein, Hauptstr. 16, 51588 Nümbrecht, Tel.02293/302-152 oder per E-Mail: petra.hein@nuembrecht.de .

 


Teilen auf...

zurück