Partner

Pressemitteilung Ausstellung

Nümbrecht – Zu seiner vierten und letzten Ausstellung in diesem Jahr lädt der Kunstverein Nümbrecht seine Mitglieder und alle Kunstinteressierten sehr herzlich ein. Vom 06. bis 27. Oktober 2019 werden Werke des Künstlers Lars Reiffers im Haus der Kunst in Nümbrecht präsentiert.


Lars Reiffers, 1978 in Engelskirchen geboren, studierte Kunst an der Université de Provence in Aix-en-Provence und an der Kunstakademie Münster. 2001 erhielt er das Europa-Stipendium der Kunstakademie Münster sowie den Lucas-Cranach-Preis der Stadt Kronach. 2002 ernannte ihn sein Professor Hermann-Josef Kuhna zum Meisterschüler. Seine Bilder sind in der Manier der alten Meister gemalt, dennoch weisen die Stilleben, Fische, Blumen und Landschaften ungewöhnliche Sichtweisen und ganz neue Perspektiven auf. Lars Reiffers lebt und arbeitet als freischaffender Künstler seit 2013 in Nümbrecht-Bierenbachtal. Seine Bilder wurden in zahlreichen Ausstellungen u.a. in Köln, Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Kopenhagen, Paris, Palma de Mallorca, Seoul und Peking gezeigt.
Der Kunstverein lädt herzlich ein zur Eröffnung der Ausstellung am Sonntag, dem 06.Oktober 2019 um 11:30 Uhr in das Haus der Kunst, Jakob-Engels-Straße 2, (Tel. 02293-6733). Die Einführung in die Ausstellung spricht Dr. Gabriele Hovestadt,
Galeristin und Kunsthistorikerin. Die Öffnungszeiten der Ausstellung sind mittwochs bis freitags 15:00 bis 17:00 Uhr, samstags und sonntags 14:00 bis 17:00 Uhr. Der Eintritt ist frei. Informationen zum Kunstverein Nümbrecht auch im Netz unter
www.kunstverein-nuembrecht.de


Teilen auf...

zurück