Partner

PRESSEMITTEILUNG: Das Rathaus informiert - 3 G im Rathaus -

Die Coronainfektionen steigen rasant an. Leider hat eine Infektionswelle mit umfassenden Quarantäneanordnungen auch das Nümbrechter Rathaus erfasst.


Um die Bürgerinnen und Bürger sowie die Mitarbeiter /innen zu schützen und um die Infektionswelle einzudämmen, darf das Rathaus ab Montag, den 15.11.2021 nur noch betreten werden, wenn der Nachweis der Impfung oder Genesung oder Testung erfolgt. Der Zugang zum Rathaus ist nur über den Haupteingang möglich. Es wird eine Eingangskontrolle vorgenommen.

Selbstverständlich gilt nach wie vor die Maskenpflicht im gesamten Rathaus. 

Überlegen Sie, ob Sie Ihr Anliegen nicht per Telefon oder über das digitale Rathaus (https://www.nuembrecht.de/buergerinfo/digitales-rathaus/) erledigen können. Insbesondere im Meldewesen können Sie viele Anträge auch Online stellen. Andere Anträge können Sie als Vordruck ausfüllen und uns per Mail senden (z.B. Gewerbe an- und Ummeldung).


Termine für das Bürgerbüro vereinbaren Sie bitte über: https://www.nuembrecht.de/buergerinfo/das-buergerbuero-termine/


Infolge der Infektionen / Quarantäneanordnungen – als auch eine im Rathaus sich ausbreitende Grippewelle – sind einige Bereiche derzeit nur noch notbesetzt (insbesondere Soziales, Schulverwaltungsamt, Wohngeldstelle)! Ich bitte deshalb um Nachsicht, wenn Ihre Anliegen nicht umgehend zu Ihrer Zufriedenheit bearbeitet werden. 

Pressemitteilung als PDF-Datei 

 


Teilen auf...

zurück